Wegaufnehmer mit freiem Kern

Induktive Wegaufnehmer mit freiem Kern bestehen aus dem (in der Regel zylindrischen) Aufnehmerkörper mit der Messspule und dem meist stabförmigen, separaten Tauchanker, der am beweglichen Messobjekt befestigt werden kann.

Die Messungen erfolgen ohne Verschleiß, da die Messwertaufnahme mit einem axial beweglichen freien Kern erfolgt, der sehr einfach berührungslos justiert werden kann. Demzufolge sind Präzisionsmessungen ohne Rückwirkung auf das Messobjekt möglich. Zur zusätzlichen Verschleißminderung sind die Tauchanker der meisten Wegaufnehmer-Baureihen mit freiem Kern mit einem Überzug aus PTFE versehen, dieser kann bei Beschädigung erneuert werden.

Der Tauchanker ist fester Bestandteil der Wegaufnehmer Lieferung, ebenso ein Gegenstecker bei Varianten mit Steckeranschluss – beides muss also nicht separat bestellt werden. Weiteres Zubehör z.B. zur Montage finden Sie im entsprechenden Abschnitt.

Die Aufnehmer sind “passiv”, d.h. sie benötigen eine separate Elektronik (TF-Messverstärker) zum Betrieb.


Eine Übersicht unserer wichtigsten Wegaufnehmer-Baureihen (Auszug aus unserer umfangreichen Produktpalette) können Sie hier bekommen.


Wegaufnehmer WLG

  • induktive Halbbrücke
  • Messwege 10 … 500 mm
  • Standardaufnehmer für vielfältige Anwendungen
  • 12 mm Durchmesser
  • eingestellt auf 80 mV/V

Wegaufnehmer WLH

  • induktive Halbbrücke
  • Messwege 10 … 500 mm
  • Standardaufnehmer für vielfältige Anwendungen
  • 12 mm Durchmesser

Wegaufnehmer DU

  • induktive Vollbrücke
  • Messwege 15 … 1000 mm
  • 14 mm Durchmesser
  • auch mit radialem Anschluss

für Neuanwendungen im Bereich 50…500 mm Typ DLH oder DUH empfohlen

Wegaufnehmer DK

  • induktive Vollbrücke
  • Messwege 2 … 250 mm
  • 20 mm Durchmesser
  • auch mit radialem Anschluss

 

Wegaufnehmer DL

  • Induktive, symmetrische Vollbrücke (LVDT)
  • Messwege 50 … 400 mm
  • mit Litzen-, Kabel- oder Steckeranschluss
  • kompatibel mit verschiedenen Trägerfrequenzen

 

Wegaufnehmer DLH

  • Induktive, symmetrische Vollbrücke (LVDT)
  • Messwege 50 … 500 mm
  • bis zu 40% kürzer als andere LVDT
  • kompatibel mit verschiedenen Trägerfrequenzen
  • sehr gleichmäßiges Linearitätsverhalten (bis 0,1%)

Optional:

  • AC/AC Versionen, optional auch mit 80 mV/V
  • DC/DC Versionen in Vorbereitung

 

Wegaufnehmer DUH

  • Induktive, symmetrische Vollbrücke (LVDT)
  • Messwege 50 … 500 mm
  • bis zu 40% kürzer als andere LVDT
  • kompatibel mit verschiedenen Trägerfrequenzen
  • sehr gleichmäßiges Linearitätsverhalten (bis 0,1%)

Optional:

  • AC/AC Versionen
  • DC/DC Versionen in Vorbereitung

Wegaufnehmer DM

  • Induktive, symmetrische Vollbrücke (LVDT)
  • Messwege 16 mm
  • optional: Gehäuse mit Außengewinde M 20 x 1,5
  • hohe Druckfestigkeit bis zu 200 bar
  • für unterschiedliche Trägerfrequenzen geeignet

Wegaufnehmer WM

  • Miniatur Wegaufnehmer
  • induktive Halbbrücke
  • Messweg ab 1 mm
  • ab 10 mm Durchmesser
  • kurze Baulänge, sehr geringe Tauchankermassen

Wegaufnehmer WV

  • induktive Halbbrücke
  • Messwege 2 … 20 mm
  • 14 mm Durchmesser
  • kostengünstige Ausführung
  • Linearitätsklasse bis 0,1%

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK