Funktionsweise Langwegaufnehmer

Langwegaufnehmer mit Mantelanker (MESSOTRON Typ WP)

Die Langwegaufnehmer des Messotron Typs WP bestehen - ähnlich der Differentialdrossel - aus zwei Spulenhälften, von denen eine jedoch als platzsparende Ersatzschaltung aufgebaut ist. Im Gegensatz zu Differentialdrossel und LVDT verändert nicht ein ferromagnetischer Kern im Innern das Spulenverhalten, sondern ein Rohr (Mantelanker) gleitet über die Spulen und entzieht diesen stellungsproportional Energie nach dem Wirbelstromprinzip.

Langwegaufnehmer WP

Diese etwas aufwendiger gebauten Systeme zeichnen sich durch ein konkurrenzlos günstiges Weg-Längen-Verhältnis aus, was insbesondere bei größeren Messwegen zum Tragen kommt (daher "Langwegaufnehmer").

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK