Messumformer für Condition Monitoring

Die Messumformer-Module der RM-Reihe dienen zur Messung und Überwachung von

  • Lager- oder Gehäuseschwingungen
  • Relativdehnungen und Abständen
  • (relativer) Wellenschwingung
  • Schwingungsmaximum (vektoriell)

an z.B. Maschinen, Turbinen, Generatoren mittels Auswertung von berührungslos arbeitenden Wirbelstrom oder seismischen Sensoren. Die Sensorsignale werden nach DIN 45670 ausgewertet in Form eines proportionalen Gleichstroms und gleichzeitig (ungefiltert und entkoppelt) als Spannung für Analysezwecke ausgegeben.

Merkmale:

  • kompakte Rastschienenmodule
  • Versorgung +18…+30 VDC
  • integrierte Sensorversorgung
  • Ausgang 4…20mA
  • Schutzklasse IP20 / Betriebstemperatur bis 70°C
  • integrierte Sensor- / Eigenüberwachung

Eine Übersicht der RM Messumformer-Module finden Sie hier.

RM-Modul RD

RM-Modul LS

  • Messung von Lager- oder Gehäuseschwingungen
  • 1-kanaliges Modul für seismische Aufnehmer
  • Auswertung des Wegs (Spitzenwert) mit Modul LS-SP oder
    der Schwinggeschwindigkeit (Effektivwert) mit Modul LS-RMS
RM-Modul RD

RM-Modul RD

  • Berührungslose Abstandsmessung mit Wirbelstrommesskette
  • Erfassung von Relativdehnung, Verlagerung und Abstand
  • 1-kanaliges Modul mit Poti für Justierung des Sensors
RM-Modul RD

RM-Modul WS

  • Messung von (Relativ-) Wellenschwingungen
  • 1-kanaliges Modul für Wirbelstrommessketten
  • Auswertung der Amplitude
RM-Modul RD

RM-Modul Smax

  • 2-kanalige Auswertung von (Relativ-) Wellenschwingungen
    mit geometrisch-additiver Ermittlung des Maximums
  • Modul für zwei vorgeschaltete WS-Module mit um
    90° versetzten Wirbelstromsensoren
  • Bussystem zur Verbindung mit den WS-Modulen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK